Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

CDU bleibt in Sachen Polizeipräsenz in Selm am Ball

Die Selmer CDU läßt nicht locker und nimmt Landrat Makiolla, in seiner Eigenschaft als Polizeipräsident für den Kreis Unna, beim Wort. Makiolla hatte bekanntlich,anläßlich der Übergabe von Unterschriften Selmer
Bürgerinnen und Bürger im Juli für mehr Polizeipräsenz in Selm, zugesagt sich Gedanken zu machen wie kurzfristig die Situation in Selm verbessert werden könnte. Die CDU will nun wissen was konkret bis jetzt passiert  ist. Für die Sitzung des Ratsausschusses für Sicherheit u. Ordnung,Feuerschutz- und Zivilschutz am 18.09.12 hat die CDU den beigefügten Antrag gestellt.

Brief an den Bürgermeister der Stadt Selm, Herrn Mario Löhr
Polizeipräsenz in Selm
hier: Sitzung des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung, Feuer- und Zivilschutz am 18.09.2012  nichtöffentlicher Teil
Sehr geehrter Herr Löhr,
bei der Entgegennahme der Unterschriftenlisten und der damit verbundenen Diskussion zum Thema Sicherheit mit den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern am 17. Juli in der Burg Botzlar hat Herr Landrat Michael Makiolla einer 24-Stunden-Wache zwar eine Absage erteilt, aber eine Verstärkung der Polizeipräsenz in der Stadt Selm zugesagt. Die CDU-Fraktion bittet daher im nichtöffentlichen Teil der Sitzung des Ausschusses für Sicherheit und Ordnung, Feuer- und Zivilschutz um einen Bericht der Verwaltung, wie diese Zusage umgesetzt wurde.

Eintrag vom: 03.09.2012