OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Belästigungen durch Nutzer des Pavillons am Sportplatz

CDU-Bork setzt sich für die Anlieger ein

Beim Termin „CDU vor Ort“ am Pavillon an der Sportanlage Waltroper Str., hörten die Borker CDU-Vorstandsmitglieder die Beschwerden der Anlieger vom Haferkamp und Bassenwinkel an. „ Wenn die Sportler weg sind, geht es hier oft bis weit nach Mitternacht mit reichlich Alkohol  laut rund“ so ein Anlieger. Auch noch sehr junge Mädchen und Jungen seien dabei. An Nachtruhe könne man dann nicht mehr denken.

Glasscherben von Bier und Schnapsflaschen sind dann am nächsten Morgen die traurige Hinterlassenschaft an der schönen Sportanlage. Die telefonisch angeforderte Polizei komme auch. „Dann Sind die aber bei Erkennen des PKW-Lichtes sofort verschwunden“ meint ein weiterer Anwohner. Die CDU-Politiker machten nochmals deutlich, dass der Pavillon extra für den Aufenthalt der Jugend gebaut wurde. Die CDU-Bork werde sich aber über die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Selm für noch mehr Kontrollen durch Jugendamt und Ordnungsamt einsetzten. Außerdem soll ein Schild mit Begrenzung der Aufenthaltszeit beantragt werden, damit auch Platzverweise erteilt werden können, wurde in der anschließenden Vorstandssitzung beschlossen. Weiterhin legte der Vorstand fest, dass die CDU Bork nach den Sommerferien bis Ende des Jahres ihre politischen Schwerpunkte auf die Bereiche Kinder/Jugend  -  Senioren  und Wirtschaft in Bork beschäftigen wird. Kontakte mit Kinder-/Jugendeinrichtungen, Einrichtungen für Seniorenbetreuung und Betrieben sind hierbei als Grundlage für die Arbeit vorgesehen.
Für die Einladung der Sommerfahrradtour am 19.07.2011 gibt es noch gesonderte Einladungen. Am 09.12.2011 findet das traditionelle Doppelkopfturnier der Borker CDU im 25. Jahr statt. Aus diesem Anlass soll der Erlös einem sozialen Zweck zugeführt werden.

Eintrag vom: 04.07.2011