Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Kommentar zur Mitgliederehrung 2014 von Michael Merten

(mm) Kurz und knapp muss eine Pressemitteilung sein, damit sie eine Veröffentlichung findet. Kurz und knapp ist aber nicht das, was am letzten Sonntag im Rahmen eines Politischen Frühschoppens der CDU Ortsunion Selm stattgefunden hat. Im Gegenteil, zahlreiche 40jährige Jubilare und sogar ein 50stes Jubiläum durfte gefeiert werden. Diese lange Verbundenheit zur Selmer CDU zeigt, wie wichtig es ist, einer klaren Linie zu folgen und einer gemeinsamen Kraft seine Stimme zu geben, damit etwas positiv in Selm bewegt wird. Nicht verzagen, weil mal etwas bundes-, landes- oder kommunalpolitisch nicht so läuft, wie man es sich vorstellt. Nein, die Lösung ist doch, gerade dann dabei zu bleiben und von der Basis aus an einer Meinungsbildung mitzuwirken. Dies bedingt natürlich den ständigen Dialog und dies bedingt auch die ständige Kompromissbereitschaft. Aber nur so kann doch tatsächlich etwas Wichtiges und etwas Richtiges entstehen.
Wie wichtig die Jubilare sind, konnte man daran bemessen, dass neben den örtlichen Parteifreunden der CDU Kreistags-Fraktionsvorsitzende, ein CDU Landtagsabgeordneter und sogar eine CDU Bundestagsabgeordnete nach Selm reisten, um persönlich ihre Glückwünsche zu entrichten.


Bravo für diese langjährige Treue!

 

 

Eintrag vom: 20.10.2014