Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Besuch Joerrissen bei FBS Selm

Besuch Joerrissen bei FBS Selm

Die Familienbildungsstätte an der Ludgeristraße ist in Selm und Umgebung nicht nur ein Name, sondern ein Begriff. Der Name ist Auftrag, Programm und vieles mehr; denn FamilienBegegnenSich hier in Selm. Für den einen gibt es hier Hilfe zur Selbsthilfe und für den anderen Information, Weiterbildung und Beratung in allen Lebensfragen zur Stärkung, Entspannung und konstruktiven Veränderung für den Alltag und in der Familie.
Das erfuhr die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Sylvia Joerrissen bei ihrem Besuch in der FBS aus erster Hand von Doris Krug, Leiterin der Einrichtung.
Die FBS ist eine seit 47 Jahren durch das Land anerkannte Weiterbildungseinrichtung. Gemeinsam mit den Familienbildungsstätten Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen, Werne und dem Kath.Bildungswerk bildet sie das Kath. Bildungsforum im Kreisdekanat Coesfeld.

Als Mehrgenerationenhaus schafft die FBS Raum für das Miteinander der Generationen. Ein Haus für jung und alt. Mit beeindruckenden Zahlen untermauerte Doris Krug die Bedeutung dieser Einrichtung: ca.7000 Unterrichtsstunden/rd 400 Kurse und Veranstaltungen jährlich im Haus Ludgeristr. und an anderen Örtlichkeiten im Stadtgebiet.
Geburtsvorbereitung, Elternschule, Familienseminare, Kinderbetreuung, gesunde Ernährung, Entspannung und Bewegung sind nur einige der vielen Angebote.
Ehrenamtliche unterstützen dabei maßgeblich Projekte wie Wellcome, Selmer Paten
oder das Cafe Ehrenamt. Seit zwei Jahren läuft in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt das Projekt "Freiwillige Seniorenbegleitung".
Die enge und gute Zusammenarbeit mit der Stadt und den Beratungsstellen (Erziehungs-, Schwangerschaftsberatung usw.) spielt bei der Arbeit eine große Rolle.
Als gute Nachricht aus Berlin brachte Sylvia Joerrissen die Information mit, dass die Mittel für Mehrgenerationenhäuser vom Bund weiter gewährt werden.
Sylvia Joerrissen: "Die FBS Selm leistet vorbildliche Arbeit und hat unsere Unterstützung mehr als verdient. Den hier tätigen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen kann man nicht genug danken, denn sie geben der Gesellschaft das wichtigste was sie haben: Ein Stück ihrer Lebenszeit."

Eintrag vom: 16.12.2014