OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Mit dem Gesetz im Blick

Mit dem Gesetz im Blick

CDU schaut sich in der Pestaozzischule um / Zukunft der Schule ungewiss

SELM. Bleibt die Pestalozzischule in Selm bestehen und wird sie ein Teilstandort der Förderschule in Lünen? Um diese Frage diskutieren zu können, besuchte der Stadtverbandsvorstand der CDU die Förderschule. „Bevor wir etwas entscheiden, möchten wir wissen, um was es genau geht“, so der CDU-Vorsitzende Michael Zolda. Schulleiterin Doris Kraft habe dem Vorstand die Schule und das Konzept vorgestellt.
„Wir haben uns auch die Räumlichkeiten angesehen und waren von ihnen sehr angetan.“ Er habe in dem Gespräch den Eindruck gewonnen, die Schulleitung wisse sehr gut, um was es gehe. „Die Schulleitung möchte den Standort in Selm gern erhalten.“ Wo es gute Dinge gebe, solle man versuchen sie zu erhalten. „Man muss aber auch die Gesetzeslage im Blick haben“, so Michael Zolda. Der Vorsitzende kündigte an, man werde sich auch die Schule in Lünen anschauen. Zolda: „Für uns ist es wichtig, dass wir uns vor Entscheidungen umfassend über das Thema informieren.“ Es sei ein sehr guter Austausch mit der Schulleitung gewesen. HTW

Eintrag vom: 01.06.2015