Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

CDU-Bork fordert Zebrastreifen am Kreisverkehr

CDU-Bork fordert Zebrastreifen am Kreisverkehr

Die Erschließungsarbeiten für den neuen Lidl/Rossmann-Markt in Bork schreiten voran. Die Verbesserung der Borker Nahversorgung - eine alte CDU Forderung - wird konkret.
Sorgen macht der Borker CDU, so ihr Vors. Franz-Josef Raubuch, jedoch die Verkehrssituation am Kreisverkehr B236/Netteberger Straße. Bei einem Termin vor Ort ( sh. Foto) erlebten die CDU-Mitglieder hautnah, wie problematisch die Situation an dieser Stelle ist. Immer wieder werden die CDU-Mitglieder von besorgten Eltern (Schulweg) und den zukünftigen Nutzern des enstehenden Nahversorgungsbereiches darauf angesprochen, dass hier ein Zebrastreifen zur Querung der Fahrbahn dringend benötigt wird.
Nach Ansicht der Borker CDU muß hier für einen sicheren Schulweg und eine gute Verbindung zum Einkaufsbereich schnellstens etwas geschehen.

Eintrag vom: 06.10.2016