OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Situation am Borker Bahnhof

In seiner Vorstandssitzung am 2.11. hat sich die CDU-Bork mit der Situation am Borker Bahnhof beschäftigt.
Beschwerden von Pendlern über die unzureichende Anzahl von Parkplätzen, Konflikte bei Nutzung der Flächen gegenüber dem Parkplatz (Parkplätze der Fa. Wülhorst) und die fehlende Beleuchtung (Angsträume), waren für die CDU Anlass tätig zu werden.
Erfreut konnten die Borker CDU-Mitglieder auf der Klausurtagung der Fraktion (4/5.11.) zur Kenntnis nehmen, dass sich am Borker Bahnhof etwas bewegen wird.
Der zur Klausur geladene Bürgermeister informierte über Pläne zur Anlegung zusätzlicher Parkplätze (Abriß der Rampe) und der Überprüfung der Beleuchtungssituation.
Die Borker CDU hofft jetzt das es 2017 am Borker Bahnhof los geht.

Eintrag vom: 10.11.2016