OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Politischer Business Lunch im Restaurant Kreutzkamp

Politischer Business Lunch im Restaurant Kreutzkamp

Trotz der ungewöhnlichen Uhrzeit konnte der Vorsitzende der CDU Ortsunion Cappenberg Andreas Wißmann rund 55 Interessierte am Dienstagmittag zu einem politischen Business Lunch im Restaurant Kreutzkamp begrüßen. Als Hauptredner der Veranstaltung war neben der heimischen Bundestagsabgeordneten Sylvia Jörrißen und dem Landtagskandidaten Marco Morten Pufke auch Jens Spahn MdB vor Ort, der als Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen mit deutlichen Worten die aktuelle Bundespolitik erläuterte.

Nachdem die Gäste sich mit der westfälischen Spezialität Pfefferpotthast gestärkt hatten, führte Andreas Wißmann in das Programm ein. Es folgten ein Bericht aus Berlin durch Sylvia Jörrißen und eine Vorstellung der politischen Ziele von Marco Morten Pufke.

Gegen 12:15 traf Jens Spahn begleitet von einem Spiegel-Journalisten ein und wurde herzlich von Andreas Wißmann in Empfang genommen. Spahn zog die Anwesenden umgehend in seinen Bann mit seiner direkten und für jedermann verständlichen Art auf die derzeitige Bundespolitik einzugehen. Selbst mit privaten Beispielen konnte er anschaulich den Zuhörern die Politik vermitteln.

Schwerpunkte der anschließenden Fragerunde waren Themen wie Sicherheit, Verbesserung der Infrastruktur, Bildung, Flüchtlingssituation und Integration. Aber auch das Thema Rente wurde heiß diskutiert.
Es war eine kurzweilige Veranstaltung, die durch die Mithilfe der JU Selm live ins Internet gestellt wurde und schon 1,5 Stunden nach Beendigung der Veranstaltung nachweislich über 7000 Beobachter im Netz hatte.
„Nach dem Besuch von Bosbach im Jahr 2016 folgte eine würdige Nachfolgeveranstaltung in 2017 mit Jens Spahn.“, so das Fazit von Andreas Wißmann.

Quelle Fotos: RN Theo Wolters

Eintrag vom: 10.05.2017