OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

CDU: Nachmietung Edeka-Bork schnellstens klären

Das "Aus" für den Edeka-Markt in Bork ist nach Ansicht der Borker CDU ein Rückschritt bei den Bemühungen die  Nahversorgung vor Ort zu verbessern.
Rund 8000 Borker Bürger sind von dieser Entscheidung betroffen.
"Lidl ist kein Ersatz, sondern nur eine Ergänzung", so der Vorsitzende der Ortsunion Franz-Josef Raubuch.
Die CDU fordert daher den Bürgermeister auf, sich aktiv einzuschalten und gemeinsam mit der Wohnbau Lünen (Eigentümer des Ladens) nach einer adäquaten Nachfolgenutzung zu suchen.
Hierzu wird die CDU das Gespräch mit den Akteuren suchen.

Eintrag vom: 16.10.2017