OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Sanfte Geschwindigkeitsreduzierung bald in Selm

In Dortmund sind inzwischen 28 Dialogdisplays zur "sanften Geschwindigkeitsreduzierung" installiert. Lünen plant ebenfalls diese moderne Technik anzuwenden, um Autofahrer ihre Geschwindigkeit unmittelbar vor Augen zu halten.
Diese Technik wird auch demnächst in Selm Anwendung finden. Auf Antrag der CDU wird die Stadt eine entsprechende Anlage anschaffen. In der Sitzung des Ausschusses für Umwelt-und Zivilschutz am 5.12. bestätigte die Verwaltung ,auf Anfrage von Ratsmitglied Ralf Vagedes, dass der Auftrag  raus ist und der Lieferant feststeht.
Diese sogenannten mobilen Dialogdisplays oder auch Geschwindigkeitsanzeiger sind kein Instrument zur Ahndung von Verkehrsverstößen. Durch die Rückmeldung am Display in Form eines Smileys oder Danke bzw. Tempoanzeige wird der Autofahrer direkt angesprochen. Diese Anzeige wirkt sich positiv auf das Geschwindigkeitsverhalten aus. Untersuchungen haben dies bestätigt.
"Die CDU", so Vagedes," möchte das diese mobile Anlage vorrangig an sensiblen Stellen wie Schulen, Kindergärten und Senioreneinrichtungen eingesetzt wird".

Eintrag vom: 11.12.2017