OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Spielplatz Römerstraße / II. Bauabschnitt Kreisstraße

Das lange warten von Familien mit Kindern auf die Sanierung des Kleinkindspielbereiches auf dem Spiel- und Bolzplatz an der Römerstr. ist vorbei. Die neuen Spielgeräte werden schon fleißig in Besitz genommen. „Was lange wehrt, wird endlich gut,“ so reagiert der Pressesprecher des CDU-Stadtverbandes Selm, Hans-Hermann Gosch, auf diese gute Nachricht. Die CDU sieht sich darin bestätigt für Kinder und Jugendliche weiter in Selm zu investieren und betont ,das dies nur möglich sei, weil durch die Beschlüsse des Rates der Sparkommissar verhindert wurde. Mit Freude hat die CDU außerdem zur  Kenntnis genommen, dass 2014 der II Bauschnitt zur Attraktivitätssteigerung der Kreisstr. (v. Eisdiele bis Araltankstelle) in Angriff genommen werden soll. Entsprechende Signale der ausführenden Stellen liegen vor. Die CDU geht davon aus das damit leerstehende Ladenlokale sowie das ungepflegte Erscheinungsbild im oberen Teil der Kreisstr.  bald der Vergangenheit angehören. Nur die Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Handel wird –nach Ansicht der CDU- private Investitionen nach sich ziehen. Ein gutes Beispiel hierfür ist der Bereich um den Edeka-Neubau, die Bebauung am Kreisverkehr und der AWO-Bau. „Dieser Bereich hat sich,“ so Gosch,“ nach der Fertigstellung des I Bauabschnittes der Kreisstr. gut entwickelt. Gleichen erhoffen wir uns für den oberen Bereich der Kreisstr.“

Eintrag vom: 02.07.2012