OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

Ortstermin am 03.07.2018

Gute Nachrichten erfuhren die Mitglieder des Borker CDU-Vorstandes anläßlich eines Ortstermines am 3.7.!

Die von der Borker CDU schon lange geforderte Sanierung der Spielplätze "Am Angelkamp" und "Nierfeld" wird noch in diesem Jahr durchgeführt. Die Stadtwerke sind startbereit und warten auf die Freigabe durch die Verwaltung.

Spielplatz Nierfeld
Rund 32.000 Euro wird der Austausch der Seilbahn und der Hangrutsche sowie Kletterturm und Bänke kosten

Am Angelkamp
Für den Austausch der Seilbahn und den Ersatz des Drehschwungs sind rund 17.000 Euro vorgesehen. Die Gefahrenquelle im hinteren Teil des Spielplatzes (defekte Rohre) wurde schon zeitnah beseitigt.
"Eine gute Nachricht," so der stellvertr. Ortsunionsvorsitzende Herbert Krusel. Er bedankte sich bei Bürgerneister Mario Löhr und Stefan Schwager von den Stadtwerken für diese Informationen.

Der Ortstermin führte die Teilnehmer ( sh. Fotos) auch an den leider nicht mehr benutzbaren Lippe-Wanderweg. Heimatverein und CDU setzen sich seit langer Zeit für den Erhalt ein. Die Verwaltung erläuterte vor Ort die diversen Schwierigkeiten und Probleme bei
der Realisierung dieser Maßnahme.
"Es ist für alle eine unbefriedigende Situation aber die vorgebrachten Argumente sind nachvollziehbar", so Herbert Krusel für die Borker CDU. Es wurde vereinbart weiterhin gemeinsam auf allen Ebenen verwaltungsintern und extern auf eine zeitnahe Lösung zu drängen.

Eintrag vom: 09.07.2018