Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

CDU-Bewerber für den Nordkreis Unna / Stadt Hamm wird gewählt

Kreis Unna. Der CDU-Bewerber für den Bundestagswahlkreis Unna II / Hamm mit den Städten Lünen, Werne, Selm und Hamm wird am 27. September im Kurhaus Bad Hamm aufgestellt. Bislang einzige Kandidatin ist die Hammenserin Sylvia Jörrißen. Die 44-jährige Mutter von drei Kindern ist seit zehn Jahren freiberuflich als Hausverwalterin tätig. Sylvia Jörrißen hat nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Deutschen Bank in Hamm absolviert und nebenberuflich an der Bankakademie Dortmund ein Studium zur Bank-fachwirtin abgeschlossen. Politisch engagiert sich Sylvia Jörrißen seit dem Jahr 2004 kommunalpolitisch in der Bezirksvertretung Hamm-Heesen, wo sie seit dem Jahr 2008 auch das Amt der Bezirksvorsteherin inne hat. Im Parlament an der Spree will sich Sylvia Jörrißen insbesondere um Finanzfragen und die Familienpolitik kümmern. Der CDU-Kreisverband Hamm hat die Politikerin bereits als Kandidatin nominiert hat. Die Wahlversammlung mit insgesamt 200 Delegierten aus dem Nordkreis Unna und der Stadt Hamm nimmt dann die endgültige Wahl der Bundestagskandidatin vor. Die organisatorische Vorbereitung dieser Wahlversammlung wurde auf Beschluss des CDU-Landesvorstandes den Hammer Christdemokraten übertragen.

Verantwortlich:
CDU-Kreisverband Unna
Pressesprecher Heinrich Böckelühr
Tel. 0171/5283100

Eintrag vom: 18.09.2012