OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Aktuelles

Bahnhof Selm-Beifang

Am Bahnhof Selm-Beifang hat die Deutsche Bahn (Bahnhofsmanagement Dortmund) in diesen Tagen ein digitales Fahrgastinformationssystem mit neuen Lautsprechern installiert. Es soll - nach Prüfung und Probelauf - Ende Oktober den Betrieb aufnehmen. Hiermit wird das veraltete und oft nicht funktionierende Lautsprechersystem abgelöst.

Fehlende Fahrgastinformationen über verspätete Züge bzw. Zugausfälle hatten immer wieder zu großen Verärgerungen bei den wartenden Fahrgästen geführt. Die Forderung nach einer verläßlichen Fahrgastinformation hatte die Selmer CDU Ende 2011, anläßlich eines Ortstermins mit dem für Selm zuständigen Bahnhofsmanager, Jörg Seelmeyer, vorgebracht und um Abhilfe gebeten. "Unser Dank gilt der Bahn die Wort gehalten hat und die jetzt auch noch beabsichtigt das gleiche Info-System 2013 in Selm-Dorf und 2014 in Selm-Bork zu installieren", so der planungspolitische Sprecher der CDU, Hans-Hermann Gosch.

Das Thema barrierefreie Zugang von den Bahnsteigen in die Züge ist dagegen noch ungelöst. Das ausfahren von Trittstufen bei den Zügen, zum überwinden der Einstiegshöhen, betrachtet die CDU als Übergangslösung. Gosch: "Die CDU bleibt hier am Ball und wird sich dafür einsetzen das die Selmer Bahnhöfe in das Förderprogramm ab 2015 aufgenommen werden."

Eintrag vom: 12.10.2012