Aktuelles

Temporeduzierung an der Olfener Straße: Kreis Unna zeigt wie es gehen kann

Der „Super-Blitzer“ des Kreises Unna stand zuletzt an der Römerstraße. Begründet wurde die Aufstellung damit, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h dort häufig nicht eingehalten wird. Aus dem gleichen Grund wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Olfener Straße von 50 auf 30 km/h abgesenkt. Diese Maßnahme ist aus Sicht

Weiterlesen >

Sinken die Abwassergebühren in Selm? CDU fragt nach

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht hat seine Rechtsprechung zur Abwassergebührenberechnung geändert und einem Kläger gegen die Stadt Oer-Erkenschwick Recht gegeben. Das Urteil kann weitreichende Folgen für die Gebührenkalkulationen aller Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen haben. Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Selm hat dazu eine Anfrage an die Verwaltung gerichtet. Das OVG

Weiterlesen >

CDU gewinnt Landtagswahl in Selm

Ein guter Tag für Nordrhein-Westfalen: die CDU Nordrhein-Westfalen gewinnt die Landtagswahlen mit über 35 %. Herzlichen Glückwunsch an unseren Spitzenkandidaten und Ministerpräsidenten Hendrik Wüst! Auch in Selm gab es Grund zum Feiern: mit rund 37 % bei den Erst- und Zweitstimmen haben wir gemeinsam mit Ina Scharrenbach die Wahl vor Ort gewonnen.

Weiterlesen >

Interkommunale Zusammenarbeit

„Nur gemeinsam lässt sich Großes bewerkstelligen“ CDU aus Selm, Hamm, Werne und Lünen für Ausbau interkommunaler Zusammenarbeit   Die interkommunale Zusammenarbeit „ist eine Erfolgsformel. Nur gemeinsam lässt sich Großes bewerkstelligen“. Die CDU-Ratsfraktionen von Selm, Hamm, Werne und Lünen waren sich bei ihrer gemeinsamen Sitzung in Hamm einig, dass die Kooperation

Weiterlesen >

Tempo 30: CDU kritisiert Schikane

Im Zuge der Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Olfener Straße von 50 auf 30 km/h kritisiert die CDU-Fraktion, dass bereits in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Anpassung Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt worden sind.   „Für die CDU-Fraktion steht fest, dass es nicht nur eine Stilfrage ist, den Bürgerinnen und Bürgern, die

Weiterlesen >

NRW erhält sein kulturelles Erbe: Über 205.000 Euro für Lünen, Selm und Werne

Für die CDU ist die Denkmalförderung eine Herzensangelegenheit. Denn die Pflege unserer kulturellen Wurzeln machen unser Land auch für die Zukunft stark. Jetzt hat die Landesregierung das Denkmalförderprogramm für 2022 vorgestellt. Mehr als 30 Millionen Euro stehen zur Verfügung, um Privateigentümerinnen und -eigentümer, Kommunen, Vereine, Stiftungen und Kirchen beim Erhalt

Weiterlesen >

236.000 € für Feuerwehrgerätehaus in Hassel

Gute Nachrichten aus dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung erreichten die CDU-Fraktion am Gründonnerstag. Zur Sanierung und Erstellung eines Anbaus am Feuerwehrgerätehauses in Hassel erhält die Stadt Selm eine Fördersumme von rund 236.000 €.   Vergangenes Jahr bewertete ein unabhängiger Gutachter den Zustand des Feuerwehrgerätehauses in Hassel als

Weiterlesen >

CDU Ortsunion Bork hat neuen Vorstand

Der lange vorbereitete Wechsel an der Spitze der CDU Ortsunion Bork wurde von der MGV einstimmig mitgetragen. Die 26jährige Annabell Vagedes ist neue Vorsitzende und Herbert Krusel rückt als ihr Stellvertreter ins zweite Glied. Aufgrund coronabedingter Einschränkungen konnte der Vorstand erst nach drei, statt wie ursprünglich geplant nach zwei Jahren

Weiterlesen >

Verkehrsnadelöhr Bahnübergang Olfener Straße

Ortstermin bringt Startschuss für konkrete Planungen für mittelfristige Erneuerung und Automatisierung der Schrankenanlage   Am 25. März 2022 haben sich auf Initiative der CDU-Landtagskandidatin, Ina Scharrenbach, Vertreter der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Selm mit dem Konzernbevollmächtigten der Deutsche Bahn AG, Werner Lübberink, am Bahnübergang Olfener Straße getroffen, um über

Weiterlesen >