CDU Stadtverband Selm

Claudia Mors ist neue Fraktionsvorsitzende

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Selm hat zum Jahresbeginn Claudia Mors zur Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der Grund hierfür ist, dass der bisherige Fraktionsvorsitzende Herbert Mengelkamp seit November 2021 wieder in Vollzeit berufstätig ist. „Die Entwicklung der Stadt Selm als Vorsitzender der größten Ratsfraktion mitgestalten zu können, hat mir immer große Freude bereitet. Durch meine neuen beruflichen Aufgaben kann ich das Amt des Fraktionsvorsitzenden jedoch zeitlich nicht mehr so ausfüllen, wie es dieses Amt erfordert“, begründet Mengelkamp seine Entscheidung, den Fraktionsvorsitz zum Jahresende 2021 niedergelegt zu haben.

 

Herbert Mengelkamp verfügt über langjährige Berufserfahrung unter anderem als Leiter von Mordkommissionen beim Polizeipräsidium Münster. Diese Erfahrung setzt er nun als Teil der von der nordrhein-westfälischen Polizei initiierten Cold Case Sonderkommission ein, die als sogenannte Besondere Aufbauorganisation (BAO) die Aufgabe hat, ungeklärte Tötungsdelikte in einer Datenbank aufzunehmen und anschließend zu analysieren.

 

Nachdem Herbert Mengelkamp den Wunsch geäußert hatte, den Fraktionsvorsitz niederzulegen, wurden innerhalb der Fraktion Gespräche zu möglichen Nachfolgerinnen und Nachfolgern geführt. „Ich freue mich, dass wir mit Claudia Mors eine junge, engagierte und in der Sache kompetente Nachfolgerin gefunden haben. Bei Herbert Mengelkamp bedanken wir uns für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren sehr herzlich. Wir freuen uns, dass er der Fraktion als Ratsmitglied erhalten bleibt.“, fasst Michael Zolda, Vorsitzender des CDU Stadtverbands Selm das Ergebnis der Gespräche zusammen.

 

Claudia Mors brachte in ihrer Antrittsrede zum Ausdruck, dass sie Gestaltungswillen hat und sich auf die noch intensivere Arbeit im Rat, den Ausschüssen und der Fraktion freut: „Die CDU-Fraktion ist mit ihren zehn Mitgliedern eine starke Fraktion, die den Anspruch haben muss, die Politik in der Stadt Selm aktiv zu gestalten. Vor uns liegen große Herausforderungen, unter anderem auch im Bereich der Haushaltspolitik, die wir in den kommenden Jahren anpacken müssen.“

 

Die 27-jährige Volljuristin hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt im Bereich Deutsches und Europäisches Gesellschaftsrecht studiert. Nach erfolgreicher Absolvierung der ersten juristischen Prüfung sowie Stationen bei Gericht, in der Staatsanwaltschaft, bei überregionalen Kanzleien und in der Kommunalverwaltung legte sie im Jahr 2021 ihr zweites juristisches Staatsexamen ab. Claudia Mors engagierte sich in der Landjugend-Bewegung und macht in ihrer Freizeit Musik. Seit dem Jahr 2018 unterstützte sie die politische Arbeit der CDU als Sachkundige Bürgerin, seit November 2020 ist sie Mitglied des Rates der Stadt Selm. Im Jahr 2021 wurde sie außerdem in den Kreisvorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU im Kreis Unna gewählt.