Kategorie: Ortsunion Bork

Die momentane Verkehrssituation in Bork

Aufgrund zahlreicher Bürgerbeschwerden über die momentane Verkehrssituation an der Kreuzung Waltroper Str./Hauptstraße trafen sich Mitglieder des Borker CDU-Vorstandes kurzfristig zu einem Ortstermin. (sh. Foto) Während der Baumaßnahme der Volksbank ist der Kreuzungsbereich -hauptsächlich aus Richtung Grundschule – schwer einsehbar geworden. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit bitten die CDU-Vertreter Franz-Josef Raubuch und

Weiterlesen >

Es tut sich was in Bork

CDU Bork informiert Bürger bei traditioneller Fahrradtour Zu ihrer traditionellen Fahrradtour hat die CDU Bork am vergangenen Freitag geladen. Bei schönstem Herbstwetter haben sich rund 25 Bürger/innen am Feuerwehrgerätehaus getroffen um von dort mit der Tour zu starten. Ratsmitglied Ralf Vagedes und Kreistagsmitglied Herbert Krusel erläuterten an verschiedenen Zwischenstopps die

Weiterlesen >

Abriß und Neubau der Lippebrücke

Der geplante Abriß und Neubau der Lippebrücke (suedlich von Vinnum) im Jahre 2019 wird zwangsläufig für vermehrte Verkehre durch den Borker Ortskern führen. Davon ist die Borker CDU überzeugt und bittet daher, über ihre Fraktion, die Verwaltung mit den betroffenen Baulastträgern (Kreise Unna/Recklinghausen und Coesfeld) Kontakt aufzunehmen. Es gilt, so

Weiterlesen >

Sanierung von Borker Spielplätzen

Gute Nachrichten erfuhren die Mitglieder des Borker CDU-Vorstandes anläßlich eines Ortstermines am 3.7.! Die von der Borker CDU schon lange geforderte Sanierung der Spielplätze „Am Angelkamp“ und „Nierfeld“ wird noch in diesem Jahr durchgeführt. Die Stadtwerke sind startbereit und warten auf die Freigabe durch die Verwaltung. Spielplatz Nierfeld Rund 32.000

Weiterlesen >

CDU-Bork spendet 200,- Euro für PSV Ferienfreizeit

Über eine Spende von 200,-Euro konnte sich der PSV Bork freuen. Die Borker CDU spendete die Startgelder des Weihnachts-Doppelkopfturniers für die Jugend-Ferienfreizeit des PSV. Der 2. Jugendvorsitzende Markus Faßbender übernahm die Spende (sh.Foto) und nutzte die Gelegenheit, um die CDU-Politiker über die gute Jugendarbeit des Vereines zu informieren. 150 Jugendliche,

Weiterlesen >

CDU erfreut: Trampelpfad an der Lippe bald wieder nutzbar

Eine gute Nachricht brachte der Vorsitzende der Borker CDU,Ratsmitglied Franz-Josef Raubuch, aus der Sitzung des Ausschusses für Umwelt-und Zivilschutz am 5.12. mit. Der Wanderpfad an der Lippe – vom Klärwerk bis Haus Dahl – wird in Kürze freigeschnitten und damit wieder nutzbar. Zur Erinnerung: Es gab viele Jahre einen Spazierweg

Weiterlesen >

Sanfte Geschwindigkeitsreduzierung bald in Selm

In Dortmund sind inzwischen 28 Dialogdisplays zur „sanften Geschwindigkeitsreduzierung“ installiert. Lünen plant ebenfalls diese moderne Technik anzuwenden, um Autofahrer ihre Geschwindigkeit unmittelbar vor Augen zu halten. Diese Technik wird auch demnächst in Selm Anwendung finden. Auf Antrag der CDU wird die Stadt eine entsprechende Anlage anschaffen. In der Sitzung des

Weiterlesen >

CDU Bork informiert sich über Seniorenresidenz

Ziel des Treffens war es, sich über den aktuellen Planungsstand bezüglich der Seniorenresidenz am Marktplatz im Borker Ortskern zu informieren. So erläuterte Herr Benstein, dass die Abbrucharbeiten der jetzigen Bebauung durch die Stadt in der ersten Jahreshälfte 2018 zu erwarten seien und der Baubeginn der Seniorenresidenz für Anfang 2019 geplant

Weiterlesen >

CDU: Nachmietung Edeka-Bork schnellstens klären

Das „Aus“ für den Edeka-Markt in Bork ist nach Ansicht der Borker CDU ein Rückschritt bei den Bemühungen die  Nahversorgung vor Ort zu verbessern. Rund 8000 Borker Bürger sind von dieser Entscheidung betroffen. „Lidl ist kein Ersatz, sondern nur eine Ergänzung“, so der Vorsitzende der Ortsunion Franz-Josef Raubuch. Die CDU fordert daher den

Weiterlesen >

Borker CDU besichtigt Spielplätze

Aufgrund von Beschwerden hat die CDU Bork eine Begehung der Spielplätze Nierfeld und Angelkamp vorgenommen.(sh. Foto) Als Ergebnis dieses Ortstermins soll ein Antrag an die zuständigen Ausschüsse gestellt werden. Die CDU-Fraktion wird gebeten die Verwaltung aufzufordern eine Überplanung/Sanierung des Spielplatzes Nierfeld vorzunehmen, um die Nutzbarkeit/Bespielbarkeit (auch für Kleinkinder) zu verbessern.

Weiterlesen >

Unser Bundestagskandidat