CDU Stadtverband Selm

Tempo 30: CDU kritisiert Schikane

Im Zuge der Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der Olfener Straße von 50 auf 30 km/h kritisiert die CDU-Fraktion, dass bereits in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Anpassung Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt worden sind.

 

„Für die CDU-Fraktion steht fest, dass es nicht nur eine Stilfrage ist, den Bürgerinnen und Bürgern, die die Straße täglich nutzen und daher nicht mehr regelmäßig auf jedes Schild achten, vor einer Geschwindigkeitsmessung Zeit zu geben, die Änderungen wahrzunehmen. Wir hätten uns hier auch gewünscht, dass die Verwaltung alle ihr zur Verfügung stehenden Kanäle zur Information der Öffentlichkeit genutzt hätte“, so die CDU- Fraktionsvorsitzende.

 

Mittels einer Anfrage wird die CDU-Fraktion klären lassen, wie und warum es dazu kommen konnte, dass an der Olfener Straße bereits Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt wurden.

 

Auch die Effekte auf die Verkehrssicherheit werden wir genau hinterfragen. Die Olfener Straße ist als Bundesstraße besonders stark befahren. Hier gilt es genau abzuwägen, ob Tempo 30 die richtige Lösung ist.