Heimat und Brauchtum

Gemeinschaft (er)leben.

Heimat definiert jeder auf seine Weise. Deswegen kann Heimat auch nicht verordnet werden, sie muss sich entfalten und kann nur ein-, nicht ausschließen. Für viele ist der Begriff Heimat mit der Bewahrung liebgewonnener Traditionen und Brauchtum verbunden, die sich in Jahrhunderte lange gelebter Gemeinschaft entwickelt haben. Insoweit sind die Begriffe Heimat und Brauchtum eng mit Selm, Bork und Cappenberg sowie mit ihrer Geschichte und ihrer Entwicklung verknüpft.

Es braucht neben ehrenamtlichem auch städtisches Engagement, um bewährte Strukturen der Gemeinschaft zu erhalten, neuen gesellschaftlichen Zusammenhalt um Integration zu schaffen. Ohne ein Verständnis von Heimat und Brauchtum fehlt uns das Fundament in unserer Stadt.

  • Unser Ziel ist es, Rahmenbedingungen zu erhalten und zu schaffen, damit jedem ermöglicht wird seine Vorstellung von Heimat zu verwirklichen und in unserer Stadt zu finden. Die Angebote sollen Jung und Alt ansprechen und sie so aneinanderbinden. Hierdurch erfolgt automatisch ein enges Band zu unserer Heimatstadt.
  • Wir fördern aktiv das allgemeine Vereinswesen wie Heimatvereine, der Schützenvereine,Jugendverbände, Sportvereine, Chöre, Kirchliche Vereinigungen, usw.
  • Wir werden weiterhin die Bürgerstiftung bei der Realisierung eines Bürgerzentrums in der Burg Botzlar unterstützen.
  • Wir unterstützen das Geschichtliche Forum Cappenberg bei der Realisierung seiner Jubiläumsveranstaltungen im Jahr 2022 zur 900 Jahrfeier.